diffrent goes digital

und aus GmbH wird AG!

Ivana-Jelena Mijačević
Projektmanagerin/Assistenz von der GL

diffrent feiert die Transformation

Es zwickt und kratzt etwas. Das alte Gewand passt nicht mehr so ganz: Aus diffrent design GmbH wird deshalb diffrent digital AG. Unser neuer Auftritt wird bunter, wilder und vor allem authentischer – Team diffrent eben.

Vor ein paar Jahren dachte das Team diffrent, dass es beeindruckt, wenn die Agentur gross und seriös wirkt. Die Webseite wurde deshalb so konzipiert, dass wir wie eine gut aufgeräumte Agentur aussehen. Das sind wir auch. Team diffrent ist gut strukturiert, termingenau und zuverlässig aufgestellt. Aber im Herzen sind wir wild. Wir lieben es, anders zu denken. Das macht uns aus. Wir sind nicht oberflächlich hübsch und durchgestylt. Wir lieben es, uns nicht so ernst zu nehmen und einfach zu machen.

diffrent digital animiert und bewegt

Wir sind auf digitale Prozesse ausgerichtet und leben den iterativen Umgang mit unseren Projekten. Deshalb schreiben wir keine Briefe mehr. Meistens. Denn die digitale Transformation ist ein Prozess. Ich bin mitten in diesem Prozess ein neues Mitglied im Team diffrent geworden und finde die Transformation besonders spannend. Wie hat alles angefangen? Wo stehen wir jetzt? Bedeutet digitale Transformation, dass wir keine Printprodukte mehr herstellen? Ich stelle wie immer viele Fragen an meine Team-Mitglieder und merke: Wir sind uns nicht immer einig.

Marc, Pascal und meine Wenigkeit sind «Digital Natives». Wir denken nicht in Visitenkarten und Briefköpfen – wir wollen nur noch QR-Codes, Animationen und Landingpages. Doch bedeutet digitale Transformation dass wir keine Printprodukte mehr brauchen? Kurze Antwort: Nein.
Beispiel Visitenkarten: Digitale Visitenkarten sind praktisch und doch gibt es im Alltag genug Situationen, bei welchen wir eine klassische Visitenkarte zücken möchten: Warum also nicht eine Print-Visitenkarte mit QR-Code zur digitalen Welt? Der clevere Mix macht es aus. Team diffrent lebt und liebt crossmediale Kommunikation.

Mittendrin statt nur dabei

Mit der diffrent digital AG kommt übrigens auch die Geschäftsleitung in noch bunterem Gewand daher: Anita steht für Strategie, Hanna fürs Branding, Roger für Multimedia und Patrick fürs Marketing. Die neue AG soll mit Hanna und Patrick breiter abgestützt werden. Ein grosser Schritt für Roger und Anita, ein wichtiger für die Agentur. Wenn auch ein natürlicher. Lasst euch vom Newbie hier an der Tastatur sagen: Es geht bei diesem Wandel nicht um starre Organigramme und Hierarchien – es geht um Fortschritt. Wir machen es offiziell: Anita, Roger, Hanna und Patrick sind die 4 diffrent-Musketiere.

Und wo wir schon bei unserer internen Lieblingszahl 4 sind: Es steht ein Special Bn4 an. Die Umwandlung zur AG hat zwar im Juni stattgefunden. Gefeiert wird aber Ende September. Bis dahin transformieren wir weiter und machen uns hübsch. Wir gestalten unseren neuen Auftritt, strukturieren unsere Website fertig, füllen den Kühlschrank und diskutieren das Visitenkarten-Problem noch aus.

Wir sehen uns – spätestens am Special Bn4 am 29.09.22.

Eure Ivana, ivana@diffrent.ch

P.S. Hier winkt die Call-to-action

Für alle, die Anitas letzten Blog-Beitrag gelesen haben: DAS wäre nun die Call-to-action. Meldet euch für unseren Newsletter an und verpasst nichts mehr, was wir so in die Welt hinaus schreiben.